Spiegel Fixen – Easy Peasy!

Warum ist ein Badezimmerspiegel wichtig?

Ein Badezimmerspiegel ist mehr als nur ein Spiegel. Er ist ein unverzichtbarer Teil unserer täglichen Routine. Ohne ihn wäre die morgendliche Rasur oder das Schminken eine echte Herausforderung. Aber auch beim Zähneputzen oder Hairstyling ist ein gut platzierter Spiegel Gold wert.

Die richtige Wahl des Spiegels
Bevor du anfängst, den Spiegel aufzuhängen, solltest du den richtigen Spiegel auswählen. Hier kommt es vor allem auf die Größe und Form an. Ein großer Spiegel lässt das Badezimmer optisch größer wirken. Runde oder ovale Spiegel bringen hingegen eine gewisse Gemütlichkeit ins Bad.

Schwebender Badezimmerspiegel für Aufhängen an der Wand, Decke,  Schminkspiegel, dekorativer Waschtisch mit Wandhalterung, moderner  Duschspiegel für
Schwebender Badezimmerspiegel für Aufhängen an der Wand, Decke, Schminkspiegel, dekorativer Waschtisch mit Wandhalterung, moderner Duschspiegel für

Benötigtes Werkzeug
Um den Spiegel sicher und gerade aufzuhängen, brauchst du nicht viel Werkzeug. Ein Maßband, einen Bleistift, eine Wasserwaage, einen Bohrer und passende Dübel sowie Schrauben reichen in der Regel aus.

Die perfekte Position finden
Die optimale Höhe für den Spiegel hängt von deiner Körpergröße ab. Als Faustregel gilt: Der untere Rand des Spiegels sollte in etwa auf Augenhöhe liegen. Außerdem solltest du darauf achten, dass der Spiegel nicht direkt gegenüber einer Lichtquelle hängt, um störende Reflexionen zu vermeiden.

Spiegel sicher anbringen
Jetzt geht es ans Eingemachte: das Aufhängen des Spiegels. Zuerst markierst du die Bohrlöcher mit Bleistift und Wasserwaage. Anschließend bohrst du die Löcher und steckst die Dübel hinein. Nun kannst du den Spiegel an den Schrauben anbringen und festziehen.

Ein paar Tipps zum Schluss
Wenn du unsicher bist, ob du den Spiegel alleine aufhängen kannst, hole dir lieber Hilfe. Es ist ärgerlich, wenn der Spiegel beim Aufhängen zu Boden fällt und dabei kaputtgeht. Außerdem kannst du den Spiegel mit speziellen Klebepads befestigen, wenn du keine Löcher in die Wand bohren möchtest.

See also  Badezimmerfliesen In Bunten Farben: Mach Dein Bad Zur Wohlfühloase!

Fazit
Einen Badezimmerspiegel aufzuhängen, ist gar nicht so schwer. Mit ein bisschen Planung und dem richtigen Werkzeug schaffst du das problemlos. Wichtig ist, dass der Spiegel sicher befestigt ist und die richtige Größe und Position hat.

Häufig gestellte Fragen

1. Wie weit sollte der Spiegel über dem Waschbecken hängen?
Die optimale Höhe hängt von deiner Körpergröße ab. In der Regel sollte der untere Rand des Spiegels etwa auf Augenhöhe liegen.

2. Kann ich einen Spiegel auch ohne Bohren aufhängen?
Ja, es gibt spezielle Klebepads, mit denen du den Spiegel befestigen kannst. Allerdings halten diese Pads nicht so gut wie Dübel und Schrauben.

3. Wie entferne ich alte Bohrlöcher in der Wand?
Um alte Bohrlöcher zu entfernen, kannst du Spachtelmasse verwenden. Diese lässt sich nach dem Trocknen leicht schleifen und übermalen.

4. Welcher Spiegel eignet sich für ein kleines Badezimmer?
Für kleine Badezimmer eignen sich besonders große Spiegel, da sie den Raum optisch vergrößern. Auch Spiegel mit einer schmalen Rahmen oder ohne Rahmen wirken nicht so wuchtig.

5. Muss der Spiegel unbedingt gerade hängen?
Ja, ein schiefer Spiegel sieht nicht nur unschön aus, sondern kann auch zu Verzerrungen führen. Deshalb solltest du unbedingt eine Wasserwaage verwenden.

Related posts